Landing Page Cloud

Was ist eine Landingpage

Landingpages sind Webseiten, auf die potenzielle Kunden durch eine Web-Suche, Werbeanzeigen oder andere Marketing-Maßnahmen stoßen. Der Zugriff auf die Seite erfolgt dabei in der Regel durch die direkte Eingabe der URL, durch Klick auf eine Banner- oder Anzeigenwerbung oder über die organischen Suchergebnisse von Suchmaschinen. Über das Navigationsmenü einer Website ist sie hingegen üblicherweise nicht erreichbar. Die Landingpage dient dazu, den Nutzer zu einer gezielten Handlung zu bewegen und wird dementsprechend auf seine Bedürfnisse ausgerichtet. Das bedeutet:

  1. Sie bietet dem Nutzer im Idealfall exakt die Informationen oder Produkte, nach denen er gesucht hat bzw. die in der Anzeige angekündigt waren,
  2. sie verstärkt sein Interesse an einem Produkt oder einer Information und
  3. sie ermöglicht dem Nutzer mit möglichst geringem Aufwand, an die passende Information oder das Produkt zu gelangen.

Gleichzeitig dient eine Landingpage dem Website-Betreiber nicht nur dazu, sein Produkt oder seine Informationen zu vertreiben, auch kann er mithilfe der Seite Kontaktdaten oder andere Informationen ermitteln.

Ziele einer Landingpage

Nutzer steuern Landingpages für gewöhnlich gezielt über Anzeigen, Werbung oder Snippets der Suchergebnisse an, die ihr Interesse geweckt haben. Das bedeutet, dass Besucher in der Regel aufgrund eines bestimmten Bedürfnisses eine Landingpage aufsuchen. Das grundlegende Ziel einer Landingpage ist es nun, genau diese Bedürfnisse des Kunden zu befriedigen, einen passenden Handlungsimpuls zu erzeugen oder zu verstärken und den Kunden zu einer Interaktion zu bewegen. Zu den häufigsten Beweggründen für Nutzer, eine Landingpage zu besuchen, zählen:

  • Informationen erhalten
  • Produkte kaufen
  • Registrierung für eine Community, Dienstleistung etc.
  • Angebote für Produkt- oder Dienstleistungen anfordern

Für Website-Betreiber haben Landingpages verschiedene Funktionen:

  • Nutzerbedürfnisse befriedigen: Jede Landingpage dient Marketing-Zwecken: Sie sollte exakt auf eine vorher definierte Zielgruppe optimiert werden und die genaue Antwort auf ein Bedürfnis dieser Nutzer sein.
  • Content verbreiten: Haben Nutzer den Weg auf die Seite gefunden, können Website-Betreiber dort Inhalte kostenlos, zum Verkauf oder im Tausch gegen Daten anbieten. Neben Texten (Whitepaper, E-Books etc.) bieten sich auch Grafiken, Bilder oder Videos an. Guter Content dient, ganz im Sinne des Content Marketings, der Nutzerbindung, der Imagepflege und der Werbung für eine Seite/ein Produkt/ein Unternehmen.
  • Produkte und Dienstleistungen verkaufen: Häufig dienen Landingpages dazu, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen. Der große Vorteil einer Landingpage – im Vergleich etwa zu einer Shopkategorieseite – ist dabei die strikte Fokussierung auf ein bestimmtes Produkt und somit die exaktere Zielgruppenansprache.
  • Leads generieren: Mithilfe von Landingpages können Website-Betreiber Kundenkontakte generieren, indem sie etwa die Daten der Nutzer im Austausch für Informationen, Inhalte oder Registrierungsvorgänge abfragen.
  • Vorauswahl treffen/Traffic gezielt steuern: Eine Landingpage kann dazu dienen, Besucher zu kategorisieren, um deren Weg zu folgenden Seiten gezielt zu beeinflussen. So können einerseits Nutzer einfacher zu dem geführt werden, was sie suchen, und andererseits Produkte und Informationen gezielter zum Kunden gebracht werden.

"Erstellt Deine LandingPages in Minuten"

Menü schließen